Zu Berichten über brennende Hosen beim republikanischen Vize-Kandidaten Paul Ryan

September 1, 2012

Convention rhetoric about Obamacare inflammatory, but mostly because speakers’ pants were on fire

– Überschrift eines Textes von Health Insurance über den Nominierungskongress der Republikaner

Wer die US-Presse und -Blogs nach dem Parteitag der Republikaner vergangene Woche verfolgt hat, wird Anspielungen auf brennende Hosen gefunden haben. Nehmen wir diese Überschrift von Global Grind:

Pants On Fire! The False Truths Paul Ryan Told During The RNC

(RNC ist die Abkürzung für Republican National Congress)

Das geht auf den Kinderreim zurück: Liar! Liar! Pants on fire! und unterstellt dem Vize-Kandidaten der Republikaner, in seiner Rede gelogen zu haben. Die „brennenden Hosen“ kommen von dem versohlten Hintern, den Kinder erwarten konnten (bzw können) wenn sie nicht die Wahrheit sagen.

Ob Ryan wirklich gelogen hat oder nicht, soll hier nicht Thema sein. Jetzt kann der interessierte Leser aber immerhin auf amerikanischen Spielplätzen mithalten.

%d Bloggern gefällt das: