Wortspiele und kulturelle Anspielungen bei den L4D2-Errungenschaften

Oktober 16, 2009

Wer jetzt schon genug von dem Survival-Shooter Left 4 Dead 2 (L4D2) gehört hat, der wird die kommenden Wochen nicht glücklich werden: Der Hersteller Valve steckt vor der Veröffentlichung Ende November 25 Millionen Dollar in die Werbung. Europa wird dieses Mal verstärkt ins, äh, Visier genommen:

This year’s European plan is also more aggressive than last year’s, with television advertising in all the major markets appearing during sports and lifestyle programming, plus strong outdoor investments in more cities, as well as online and print advertising.

Auf Nachfrage dieses Autors bei Valve bestätigte Doug Lombardi vom Marketing, dass auch in Deutschland Fernsehspots geplant sind. Einige Wochen früher wäre natürlich besser gewesen, denn die Zombies hätten sich bestimmt nahtlos in die Wahlwerbung eingefügt.

Valve hat inzwischen die Liste der Errungenschaften veröffentlicht – Auszeichnungen für besondere Taten, wie das cr0wnd in der ersten Version, das wir besprochen haben. Wie damals sind viele davon Anspielungen und Wortspiele, die vielleicht nicht jedem Germanen sofort geläufig sind. Daher helfen wir aus. Allerdings nur mit den schwierigen: Dass „Midnight Rider“ auf das Lied der Allman Brothers anspielt und „A Spittle Help From My Friends“ auf ein Beatles-Lied, gehört zur Allgemeinbildung.

Zum Verständnis muss man noch wissen, dass L4D2 in den Südstaaten spielt.

RAGIN‘ CAJUN Survive the Swamp Fever campaign.

Die cajuns sind die Nachkommen von Franzosen, die Mitte des 18. Jahrhunderts von den bösen Briten aus Kanada vertrieben wurden. Ihre Kultur prägt bis heute den Süden der USA, insbesondere Louisiana. In Deutschland ist am ehesten die Cajon Cuisine bekannt. Die hier genannten Ragin‘ Cajuns sind die Sportler der University of Louisiana at Lafayette.

WEATHERMAN Survive the Hard Rain campaign.

Weatherman (auch „Weathermen“ genannt, später die „Weather Underground Organization“) war der Name einer radikalen Kommunisten-Gruppe in den späten 60er Jahren, die der Regierung den Krieg erklärte und Bombenanschläge verübte. Verbunden mit ihr sind die Namen des „Drogenpapstes“ Timothy Leary und ihres Mitgründers Bill Ayers.

Ayers müssen wir etwas Platz widmen, denn er spielt in den USA noch eine gewisse Rolle: Während des Wahlkampfs 2008 kamen Gerüchte über eine Verbindung zwischen ihm und dem heutigen Präsidenten Barack Obama auf (Obama hat die Anschläge verurteilt). Ayers soll sein Motto in den 70ern so zusammengefasst haben:

Kill all the rich people. Break up their cars and apartments. Bring the revolution home, kill your parents, that’s where it’s really at.

Heute ist Ayers – übrigens der Sohn eines reichen Vaters, der nicht ermordet wurde – ein Professor an der University of Illinois at Chicago. Er sagt, an den Spruch erinnere er sich gar nicht und überhaupt sei das ein Witz über die Verteilung des Wohlstands gewesen. Die Bombenanschläge bereue er nicht, eigentlich hätte man mehr verüben müssen. Bis heute findet er Bomben „poetisch“. Ayers‘ Aussagen sind von der Meinungsfreiheit nach dem First Amendment geschützt, die Taten selbst verjährt.

Das Manifest von Weatherman trägt den griffigen Namen You Don’t Need a Weatherman to Know Which Way the Wind Blows:

The goal is the destruction of US imperialism and the achievement of a classless world: world communism.

Der Titel ist eine Zeile aus dem Bob-Dylan-Lied „Subterranean Homesick Blues“ (was nun wirklich jeder wissen muss – übrigens gibt es auch ein Dylan-Album namens Hard Rain). Die Gruppe zerfiel im Streit. Inzwischen sind die FBI-Berichte zu Weatherman online verfügbar.

CONFEDERACY OF CRUNCHES Finish a campaign using only melee weapons.

Spielt auf den Roman von John Kennedy Toole A Confederacy of Dunces an, der in New Orleans spielt. Ausgezeichnet 1981 mit dem Pulitzer Prize. Das ist der Preis, den Amerikaner sich gegenseitig verleihen, weil das Nobel-Komitee die Auszeichnung von US-Bürgern inzwischen kategorisch ausschließt.

HEAD HONCHO Decapitate 200 Infected with a melee weapon.

Slang für den Boss. Honcho kommt aus dem Japanischen. Übrigens reden Angelsachsen auch schon mal von the big cheese.

SHOCK JOCK Revive 10 dead Survivors with the defibrillator

Die Bezeichnung für Radiomoderatoren wie Howard Stern, die unter dem Schutz des First Amendment Beleidigungen und Obszönitäten von sich geben. Wir hatten sie in unserem Eintrag über den FCC angesprochen.

THE QUICK AND THE DEAD Revive 10 incapacitated Survivors while under the speed-boosting effects of adrenaline.

Ein Satz aus dem ersten Brief des Petrus (1 Petrus 4,5), der in der King James Bible so lautet:

Who shall give account to him that is ready to judge the quick and the dead.

Der bibelfeste deutsche Leser wird an dieser Stelle stutzen, denn in der Einheitsübersetzung ist niemand schnell, sondern nur lebendig:

Aber sie werden vor dem Rechenschaft ablegen müssen, der schon bereit steht, um die Lebenden und die Toten zu richten.

Tatsächlich hieß im Englischen the quick als Pluralform früher auch „die Lebenden“. Bis heute bedeutet to quicken „zum Leben erwachen“ im Sinne von „sich rühren“. Die Zeile diente als Titel für zahlreiche Filme.

ARMORY OF ONE Deploy an ammo upgrade and have your team use it.

Wie schon besprochen war An Army of One früher der Werbeslogan des US-Heeres.

CRASS MENAGERIE Kill one of each Uncommon Infected.

The Glass Menagerie ist ein Theaterstück des Südstaaten-Autors Tennessee Williams. Williams erhielt zwei Pulitzer, aber keinen Nobelpreis. Natürlich.

ROBBED ZOMBIE Collect 10 vials of Boomer vomit from infected CEDA agents you have killed.

Rob Zombie ist ein US-Musiker und Regisseur, sprich, vom Fach.

Die CEDA agents (von Civil Emergency and Defense Agency) gibt es nicht wirklich, es handelt sich um eine fiktive Regierungsbehörde im L4D-Universum. Wie es sich für eine Bundesagentur gehört, können die Amerikaner sie nicht ausstehen:

Apparently, the population is extremely dissatisfied with CEDA’s safety measures and course of action, as implied by a graffiti in the safe room of the Crash Course campaign, which reads as „CEDA BLOWS“.

(Einschub: Der korrekte Gebrauch von to blow sollte eigentlich in einen eigenen Eintrag, denn wegen des blow jobs gibt es viele, viele Fallen. Siehe Demolition Man:

Sandra Bullock: Let’s go blow this guy.
Sylvester Stallone: Away! Blow this guy away!
Sandra Bullock: Whatever.

Und bei Resident Evil finden wir diesen Dialog nach einer Festnahme:

Eric Mabius: You can’t do this!
Michelle Rodriguez: Blow me.

An dieser Stelle erstmal nur der Rat, das Verb weiträumig zu meiden, wie auch sein enger Verwandter to suck.)

CL0WND Honk the noses of 10 Clowns.

Hier werden unser Freund Bozo und die besagte Errungenschaft cr0wnd aus dem ersten Teil zusammengeführt. Man beachte die Null statt dem „o“ und das Fehlen des „e“. Die Aussprache ist in diesem Fall eindeutig.

FRIED PIPER Using a Molotov, burn a Clown leading at least 10 Common Infected.

Der Pied Piper ist der englische Name des Rattenfängers von Hameln. Das pied bedeutet „zweifarbig oder bunt“.

ACID REFLEX Kill a Spitter before she is able to spit.

Der acid reflux ist der Auslöser des Sodbrennens: Magensäure gelangt in die Speiseröhre.

GONG SHOW Prove you are stronger than Moustachio.

Die Gong Show war eine US-Spiele- und Comedy-Sendung in den 70ern und 80ern , bei der es für die damaligen Verhältnisse im TV wild herging [YouTube]. Das ist die Sängerin Jaye P. Morgan, die sich da zum Entsetzen von NBC entblößt. Das passierte schon mal.

GUARDIN‘ GNOME Rescue Gnome Chompski from the Carnival

Der Name der Auszeichnung ist als Anspielung auf garden gnome (Gartenzwerg) trivial. Aber der Name des Zwergs, „Gnome Chompski“, ist ein Heuler: Das „g“ ist im (heutigen) Englisch bekanntlich stumm, und damit hätten wir Noam Chomsky. Der Halbgott der Sprachwissenschaft ist den meisten Deutschen eher für seine Kritik an Politik, Wirtschaft und Medien der USA bekannt.

Der Witz ist natürlich nicht neu [YouTube]. Chomsky muss sich das nach US-Recht gefallen lassen, weil er eine Person des öffentlichen Lebens ist.

Bei L4D2 kommen zwei Dinge hinzu: To chomp heißt „fest zubeißen“, was während einer Zombie-Apokalypse gut passt. Zudem hat Valve bereits in Half Life 2: Episode 2 eine Zwergenrettung eingebaut.

WING AND A PRAYER Defend yourself at the crashed airliner without taking damage.

With a wing and a prayer bedeutet, eine Aufgabe erledigen zu können, obwohl man in schlechter Verfassung ist. Der Ursprung ist ein patriotisches Lied [YouTube, mit Nose Art] aus dem Zweiten Weltkrieg:

Comin‘ in on a wing and a prayer
Comin‘ in on a wing and a prayer
Though there’s one motor gone
We can still carry on
Comin‘ in on a wing and a prayer

Es wird den interessierten deutschen Leser sicher freuen zu hören, dass der Bomber vorher sein Ziel getroffen hatte. Inzwischen gibt es auch eine Variante mit a wink, die ebenfalls für Wortspiele benutzt wird, aber streng genommen falsch ist.

SOB STORY Navigate the sugar mill and reach the safe room without killing any Witches.

Das „Hexe“ genannte Monster sitzt auf dem Boden (L4D) oder wandert durch die Gegend (L4D2) und heult (to sob). In der Literatur ist eine sob story eine Geschichte über ein persönliches Schicksal, die den Leser zu Tränen rühren soll. Ein anderer Name ist tearjerker. Und ja, SOB ist auch die Abkürzung für son of a bitch, aber nicht hier.

BRIDGE OVER TREBLED SLAUGHTER Cross the bridge finale in less than three minutes.

Die „Bridge over Troubled Water“ ist ein Lied von Simon & Garfunkel, aber das weiß jeder. Das trebled hat hier nichts mit der Tonlage zu tun, sondern bedeutet „aus drei Teilen bestehend“. Mit dem Wort haben auch Angelsachsen schon mal Probleme.

RODE HARD, PUT AWAY WET As the Jockey, ride a Survivor and steer them into a Spitter’s acid patch.

Liebe Kinder: Damit ist ein Pferd gemeint, das nach dem Reiten nicht abgetrocknet wurde. Dann kann arme Tier krank werden. Jetzt geht bitte mit den kleinen Ponys spielen, denn Onkel Scot muss noch etwas mit den Erwachsenen besprechen.

Denn einmal bedeutet das Bild, dass jemand oder etwas ohne ausreichende Ruhe und Pflege hart herangenommen wird. Wer ein anstrengendes Leben hatte, kann so aussehen, auch Frauen.

Und das bringt uns zur anderen Bedeutung, die sich der Leser bei Heft 18 der Staffel 8 von Buffy schon selbst zurecht gelegt haben wird. Dawn, die vorübergehend ein Zentaur ist, hat Xander gerade auf ihrem Rücken vor einem Angriff in Sicherheit gebracht und ist ganz verschwitzt:

Xander: How’re feeling?
Dawn: Like I was ridden hard and put away wet.
Xander: Agh! Dawn, that’s dis[gusting]- — oh, no. It’s just true.

Ob diese sexuelle Anspielung die deutsche Übersetzung überlebt hat, weiß dieser Autor nicht.

GREAT EXPECTORATIONS As the Spitter, hit every Survivor with a single acid patch.

Great Expectations ist ein Roman von Charles Dickens, der zu früh starb, um einen Nobelpreis bekommen zu können (und eh Brite war). Expectoration ist der Auswurf beim Husten.

CACHE AND CARRY Collect 15 gas cans in a single Scavenge round.

Cash and carry ist ein Begriff aus dem Großhandel – der Käufer zahlt bar und nimmt das Zeugs direkt mit. Historisch war es das Unterstützungsprogramm der USA für Frankreich und Großbritannien im Zweiten Weltkrieg, ein Teil der Neutrality Acts.

(Sollte noch ein Eintrag unklar sein, ergänzen wir ihn hier.)

[Ergänzt 19. Okt 2009: Hinweis auf Dylan-LP Hard Rain von HK, vielen Dank]

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: