Bye-bye, Tecumseh

Januar 20, 2009

Da die Medien, deutsche wie amerikanische, die Vereidigung von Barack Obama zum 44. Präsidenten der USA lückenlos begleiten, wollen wir hier nur einen losen Handlungsfaden abbinden: Der Fluch des Tecumseh ist gebrochen. Wir hatten natürlich eh nicht daran geglaubt. Vielleicht klappt es in diesem Frühling dann mit dem Rasenmäher.

Sonst unsere Glückwünsche an Barack Obama, die besten Wünsche für seine Amtszeit und unser Mitgefühl für die Straßenreiniger und die Müllabfuhr in Washington.

%d Bloggern gefällt das: