Telefonnummern mit 555 (und 666)

Dezember 10, 2007

Der Eintrag über vanity numbers hat so viel E-Mail eingebracht, dass wir eine der häufigsten Fragen nachschieben: Warum fangen so viele Telefonnummern in US-Filmen mit 555 an? Buffys Telefonnummer auf der Arbeit war Anfang Staffel 7 zum Beispiel 555-0101 und Dawns Handynummer 555-0193. Oft sieht man die Ziffernfolge in Kombination mit Buchstaben wie bei Al Bundys Klassiker 555-SHOE [YouTube].

Ursprünglich – so ab 1973 – waren alle diese Nummern für Film und Fernsehen reserviert, damit echte Menschen keine blöden Anrufe bekommen konnten. Allerdings ließ die FCC auf Drängen der Industrie ab 1994 die meisten Nummern für landesweite Dienste zu. Die Idee war, dass man mit 555-TAXI überall in den USA ein Taxi rufen könnte (den dazugehörigen, uralten amerikanischen Taxi-Witz erklären wir in einem anderen Eintrag). So richtig funktioniert das allerdings nicht.

Inzwischen sind nur noch die Nummern 555-0100 bis 555-0199 fürs Fernsehen reserviert. Hinter der Nummer 555-3812 aus Last Action Hero [YouTube] – wo das Phänomen ausführlich diskutiert wird – könnte sich heute wirklich eine blonde Schönheit verbergen. Im Großraum Phoenix ist dem nicht so, wie ein Test der Ehrenwerten Eltern ergab – kein Anschluss unter dieser Nummer. Vielleicht nur in Los Angeles? Schließlich ist Arnold Schwarzenegger inzwischen Gouverneur von Kalifornien.

Und bevor jemand fragt: Telefonnummern mit 666 gibt es natürlich auch, was nicht heißt, dass sie jeder nimmt. Als Vorwahl – die dreistellige area code, die in Klammern vor der siebenstelligen, eigentlichen Nummer steht – gibt es sie allerdings in den USA nicht, auch wenn sie viele Amerikaner bei der Bundessteuerbehörde IRS vermuten würden.

(Dank geht an den Ehrenwerten Vater für seine Hilfe)

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: