Kurz erklärt: Chop Suey

April 25, 2007

Mit großer Belustigung liest dieser Autor immer den Menü-Eintrag zu Chop Suey in deutschen China-Restaurants: Oft genug wird das Gemisch aus Fleisch und Gemüse als „traditionelles chinesisches Gericht“ angeboten. Tatsächlich stammt es wohl von Chinesen, aber amerikanischen, weswegen es zur „chinesisch-amerikanischen“ Küche gehört. Chop Suey kommt also aus den USA.

Die genauen Ursprünge sind nicht bekannt, die Entstehungszeit liegt aber wohl in den 1860ern. Vermutlich war es ein Gericht von armen chinesischen Arbeitern. Nachweislich falsch ist die Geschichte, dass es 1896 von dem Koch des chinesischen Botschafters Li Hung Chang erfunden wurde, denn das Wort ist bereits 1888 im Oxford English Dictionary zu finden.

(Nach einem Vorschlag von SH, vielen Dank)

%d Bloggern gefällt das: