META: E-Mails und Suchstrings

März 5, 2007

Dieses Blog hat in den vergangenen Monaten und trotz der einwöchigen Pause deutlich an Leser gewonnen. Das ist wunderbar – schön, dass Ihr alle hier seid! – aber es bringt auch mehr und mehr E-Mails mit sich. Ich beantworte nach wie vor alle höflichen Anfragen, nur es dauert halt im Moment etwas länger. Sorry.

Zudem gibt es Nachfragen, was denn mit der Rubrik „Die häufigsten Suchanfragen“ passiert ist. Tatsächlich gibt es nicht mehr sehr viele interessante – vielleicht deckt das Blog inzwischen die meisten ab (was aber unwahrscheinlich klingt) oder Google leitet die anderen wo anders hin. Sobald wieder genug zusammengekommen ist, gibt es einen neuen Eintrag.

Die zwei unterhaltsamsten Anfragen in jüngster Zeit waren übrigens „Von wem kauften die USA Kanada ab“ und „USA Hymen“ (ja, „Hymen“, nicht „Hymnen“). Beim ersten muss ich passen, beim zweiten sollte ich besser passen.

%d Bloggern gefällt das: